Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiter*innen (m/w/d). Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Wir suchen für die Abteilung Soziales im Aufgabengebiet der Schulsozialarbeit an einer Ulmer Grundschule zum Schuljahresbeginn 2024/2025 eine*n

Sozialpädagog*in (m/w/d) für die Schulsozialarbeit

Teilzeit, unbefristet

Die Stelle ist im Umfang von 50% einer Vollbeschäftigung zu besetzen.

Die Abteilung Soziales (SO) organisiert sämtliche Leistungsbereiche der Jugend- und Sozialhilfe in der Universitätsstadt Ulm im Rahmen eines dezentralen Sozialraumkonzepts.

Die Bezahlung erfolgt bis Entgeltgruppe S12 TVöD-SuE.

Ihre Aufgaben:

  • Einzelfallhilfen und sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Unterstützung der bereits bestehenden Schulsozialarbeit zur Stärkung des sozialen Miteinanders an den Standorten
  • Unterstützung bei individuellen Problemlagen, insbesondere bei den Auswirkungen der Pandemie auf die jungen Menschen
  • Elternarbeit
  • Zusammenarbeit mit der Institution Schule, der Schulleitung und den Lehrkräften
  • Mitarbeit im Sozialraumteam und Kooperation mit Jugendhilfeeinrichtungen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und Mitarbeit im Fachteam der Schulsozialarbeit
  • Mitarbeit im Sozialraum u. a. bei Ferienprojekten, z.B. mit erlebnisorientiertem Ansatz

Änderungen aufgrund organisatorischer Maßnahmen bleiben vorbehalten.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit (FH/DH/BA)
  • hohes Maß an Flexibilität, Einfühlungsvermögen, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein für die Belange von Kindern und Jugendlichen
  • fundierte Kenntnisse der Entwicklungen des Jugendalters
  • beraterische Fähigkeiten bei Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen, bei individuellen Problemlagen sowie in der Elternberatung
  • Kooperationsbereitschaft und innovatives Denken und Handeln

Wir bieten:

  • die Möglichkeit, durch qualitativ hochwertige Sozialarbeit mit Kindern, Jugendlichen sowie Eltern, Lehrern und anderen Beteiligten die Entwicklung von jungen Menschen positiv zu begleiten
  • innovatives Arbeiten im Team und in sozialräumlichen Strukturen
  • eine schnelle und fundierte Einarbeitung in bereits bestehende Strukturen der Schulsozialarbeit an den Standorten
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervision
  • ein freundliches, aufgeschlossenes und hoch motiviertes Team
  • Freiwilligkeitsleistungen (Deutschlandticket, Essenszuschuss, Dienstrad, etc.)

Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Frau Sperling, Sozialraumteamleitung Wiblingen, Tel.: 0731/161-5046, E-Mail: j.sperling@ulm.de.


Weitere Infos:

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm unter karriere.ulm.de.

Wir fördern die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter*innen (m/w/d). Daher wird bei dieser Ausschreibung zuerst ein internes Auswahlverfahren durchgeführt. Externe Bewerbungen werden erst nach erfolglosem Abschluss des internen Verfahrens berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 02.07.2024. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.
Zurück zu den Stellenangeboten

Stelle teilen: