Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Wir suchen bei den Bürgerdiensten für das Sachgebiet Sicherheit, Ordnung und Gewerbe zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Teamleiter*in (m/w/d) für den Kommunalen Ordnungsdienst

Vollzeit, unbefristet

Die Arbeitszeiten liegen regelmäßig in den Abend- und Nachtstunden sowie an den Wochenenden.

Die Bezahlung erfolgt bis Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A10.

Ihre Aufgaben:

Durch regelmäßige Kontrollen und Vollzug der städtischen Polizeiverordnung soll sich das Sicherheitsgefühl und die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger erhöhen, unnötiger Lärm vermieden und der Verunreinigung des öffentlichen Raumes entgegengewirkt werden. Das Aufgabenspektrum überwiegend im Außendienst ist vielfältig. Beispielhaft seien folgende Schwerpunkte genannt:

  • Personalführung des Kommunalen Ordnungsdienstes (Dienst-, Urlaubs- und Einsatzplanung)
  • rechtliche Ausarbeitungen für ein einheitliches Vorgehen des Teams
  • Kontrollen im öffentlichen Raum (z.B. Erteilung von Platzverweisen gegenüber Bettlern, Überwachung Anleinpflicht Hunde, unerlaubte Plakatierung, Lärm, Müll)
  • Gaststätten-, Spielhallen-, und Jugendschutzkontrollen
  • Schreiben von Einsatzberichten und Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes, einschlägiges Bachelorstudium (z.B. Justiz, Zolldienst, Public Management) alternativ Angestelltenlehrgang II /Verwaltungsfachwirt*in oder ein vergleichbarer Lehrgang
  • Erfahrung im Bereich Personal-/Teamführung
  • ein sicheres, bestimmtes Auftreten
  • hohe soziale Kompetenz, Belastbarkeit und Selbstkontrolle
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und eine hohe Stresstoleranz
  • körperliche Fitness (Bereitschaft zur Ablegung des Deutschen Sportabzeichen in Bronze bis zum Einstellungstermin)
  • Bereitschaft, den Umgang mit Pfefferspray und Schlagstock zu lernen und eine Dienstuniform mit schuss- und stichsicherer Weste zu tragen
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • vergünstigtes Jobticket für den öffentlicher Nahverkehr
  • Mittagstisch in ausgewählten Gastronomie- und Kantinenbetrieben gegen einen geringen Eigenanteil
  • eine tarifliche Jahressonderzahlung als Angestellte*r (Weihnachtsgeld)
  • günstige Eintrittskarten in städtische Einrichtungen (Theater, Schwimmbad, Tiergarten, Museen)
  • 30 Tage Urlaubsanspruch bei einer 5-Tage-Woche

Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Frau von Freyberg, Tel. 0731/161-3214


Weitere Infos:

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm unter www.karriere.ulm.de.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 14.02.2023. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.
Zurück zu den Stellenangeboten

Stelle teilen: