Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir im Bereich der Jugendhilfe im Strafverfahren (JuHiS) eine

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für Jugendhilfe im Strafverfahren

Teilzeit, unbefristet

im Umfang von insgesamt 85 %. 

Die JuHiS ist im Haus des Jugendrechts verortet. Ihre Aufgaben sind im Jugendgerichtsgesetz geregelt. Der erzieherische Gedanke steht hierbei im Vordergrund.

Wir beraten zum einen strafunmündige Kinder sowie deren Familien, zum anderen werden wir immer dann tätig, wenn Jugendliche zum Tatzeitpunkt zwischen 14 und 17 Jahren oder Heranwachsende zwischen 18 und 20 Jahren ein strafrechtliches Verfahren anhängig haben.

Die Jugendhilfe im Strafverfahren ist in den gesamten Ablauf des Verfahrens eingebunden. Sie nimmt hierbei eine neutrale Stellung ein.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe S12 TVöD-SuE.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Bewältigung von persönlichen Problemen
  • Aufklärung über Gesetze, Verfahren und Folgen
  • enge Zusammenarbeit mit Sozialer Dienst für Familien (SD/F) und SO Kolleginnen und Kollegen/nach Sozialräumlicher Aufteilung
  • Prüfung, ob Leistungen der Jugendhilfe in Betracht kommen
  • Kooperation mit den übrigen am Verfahren Beteiligten
  • Erforschung der Persönlichkeit, der Entwicklung und der Umwelt der jungen Menschen
  • Schreiben sozialpädagogischer Stellungnahmen zur Persönlichkeitsentwicklung und zu den Lebensumständen für Staatsanwaltschaft und Gericht sowie mündliche Berichterstattung über vorhandene Erkenntnisse im Rahmen der Hauptverhandlung.
  • Zusammenarbeit mit Polizei und Staatsanwaltschaft im Haus des Jugendrechts, sowie weiteren Kooperationspartnern unter Berücksichtigung des Datenschutzes
  • Überwachung der Erfüllung von gerichtlichen und/oder staatsanwaltschaftlichen Weisungen und Auflagen, Äußerung über die Beendigung des Verfahrens,
  • Betreuen während Untersuchungs-Haft und Strafvollzug

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung (Diplom/Bachelor/Master) oder ein vergleichbares Studium
  • eine verantwortungsbewusste, flexible und selbständig arbeitende Persönlichkeit
  • Kenntnisse im Jugendgerichtsgesetz (JGG) sowie im Sozialgesetzbuch 8 (SGB VIII)
  • Teamfähigkeit, organisatorisches Geschick, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten
  • entwicklungspsychologische Kenntnisse zum Jugendalter und zu Stigmatisierungsprozessen
  • gute Anwenderkenntnisse in den einschlägigen EDV-Verfahren

Wir bieten:

  • die Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • eine fundierte Einarbeitung in ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Freiwilligkeitsleistungen (Jobticket, Essenszuschuss)

Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Herr Peters, Teamleiter Zentrale Dienste (Tel. 0731/161-5513, Email s.peters@ulm.de) oder Herr Faul, Teamleiter Zentrale Dienste (Tel. 0731/161-5151, Email c.faul@ulm.de)


Weitere Infos:

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm unter www.karriere.ulm.de.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 23.08.2022. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.
Zurück zu den Stellenangeboten

Stelle teilen:
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.