Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Die Stadtbibliothek Ulm sucht zum 01.08.2021/01.09.2021 eine

Projektkraft (m/w/d) Schwerpunkt Informationskompetenz [Vollzeit, befristet]

mit 39 Wochenstunden zunächst befristet bis zum 31.07.2022.

Weitere Perspektiven können sich durch den Generationenwandel in einem 50-köpfigen Bibliotheksteam ergeben.

Die Arbeitszeiten orientieren sich am Bedarf und den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek. Zusätzlich sind regelmäßige Samstagsdienste abzuleisten; gelegentliches Arbeiten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten ist für Sie möglich.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TVöD.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Vermittlung von Informationskompetenz für Kinder, Jugendliche, Eltern, Pädagogen und weitere Zielgruppen mit dem Schwerpunkt, wie sich Kinder und Jugendliche kompetent und sicher im Internet bewegen können. Überführung in einen dauerhaft anwendbaren Schulungs- und Methodenkatalog zur Vermittlung von Informationskompetenz. Hier arbeitet die Projektkraft eng mit unserer bibliothekspädagogischen Stabsstelle zusammen
  • Mitarbeit im Pilotprojekt Schulbibliothekarische Arbeitsstelle
  • Durchführung von bibliothekspädagogischen Veranstaltungen zur Lese- und Sprachförderung sowie zur Förderung der Medien- und Informationskompetenz
  • Auskunfts- und Beratungsdienst
  • Lektoratsarbeit
  • Enge Zusammenarbeit und Vernetzung innerhalb der Stadtbibliothek sowie mit externen Partnern

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes bibliothekarisches Studium mit Schwerpunkt Informationskompetenz/Medienpädagogik bzw. vergleichbarer medienwissenschaftlicher (Fach-)Hochschulabschluss mit Vertiefung im Bereich der Medienpädagogik oder abgeschlossenes pädagogisches Studium mit Vertiefung im Bereich der Medienpädagogik
  • Fundierte praktische Fachkenntnisse in obigen Aufgabenbereichen, insbesonders in der handlungsorientierten informationspädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Sehr gute Kenntnisse in den vielfältigen Methoden der Vermittlung von Lesemotivation und Lese-, Sprach-, Informations- und Medienkompetenz
  • Erfahrung in der Konzeptentwicklung und Projektorganisation
  • Vertiefte Kenntnisse von und Interesse an aktuellen Technologien und digitalen Trends
  • Ausgeprägte Innovationsstärke, Kreativität und Eigeninitiative
  • Sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, insbesonders mit Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen, Eltern, Vermittlern, Ehrenamtlichen und im Team

Wir bieten:

  • Vergünstigtes DING Profi-Ticket (Jahres-Abo) für die Nutzung öffentlicher Nahverkehrsmittel
  • Mittagstisch in ausgewählten Gastronomie- und Kantinenbetrieben gegen einen geringen Eigenanteil
  • Verschiedene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine tarifliche Jahressonderzahlung als Angestellte/-r (Weihnachtsgeld)
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • und vieles mehr

Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Frau Gabriele Koukol, Bibliothekspädagogin, Tel. 0731/161-4118


Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 01.06.2021 statt.

Weitere Infos:

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm unter www.karriere.ulm.de.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 10.05.2021. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.
Zurück zu den Stellenangeboten

Stelle teilen:
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.