Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Bei den Bürgerdiensten ist beim Sachgebiet Ausländer- und Staatsangehörigkeitswesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle

einer Sachbearbeitung (m/w/d) im Staatsangehörigkeitswesen

in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet dieses publikumsintensiven Bereichs in einem Team mit derzeit zwei weiteren Mitarbeiterinnen beinhaltet insbesondere:

  • selbstständige Entgegennahme, Prüfung und Vornahme von schwierigen Einbürgerungsfällen inkl. Widerspruchs- und Klageverfahren
  • Entgegennahme und Entscheidung von Anträgen auf Erteilung von Staatsangehörigkeitsausweisen
  • Feststellung des Verlusts der deutschen Staatsangehörigkeit sowie weitere Aufgaben der Staatsangehörigkeitsbehörde

Erwartet werden:

  • ein abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst / Dipl.-Verwaltungswirt/-in bzw. Bachelor of Arts – Public Management, Ausbildung im mittleren Verwaltungsdienst und erfolgtem Aufstieg in den gehobenen Verwaltungsdienst, Verwaltungsfachangestellte/-r mit dem Zusatz Verwaltungswirt/-in
  • umfangreiche Kenntnisse im Verwaltungsrecht und sicherer Umgang, bspw. im Widerspruchs- und Klageverfahren sowie mit übergeordneten Behörden
  • Sicherheit in der Rechtsanwendung und Ermessensausübung
  • Teamgeist, soziale Kompetenz sowie Flexibilität
  • Eigeninitiative, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen, innovativen Lösungen
  • interkulturelle Kompetenz und Kundenorientierung
  • EDV-Kenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse (mindestens Englisch) sind erwünscht

Es steht eine Stelle in Besoldungsgruppe A10 bzw. Entgeltgruppe 9c TvöD zur Verfügung.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Frölich, Tel.: 0731/161 -3330.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm in unserer Personalimagebroschüre unter „Arbeiten bei der Stadtverwaltung Ulm“.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 18.08.2020. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Die Stadt Ulm fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützt die Vereinbarung von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.