Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Wir suchen für die Abteilung Zentrale Steuerung und Dienste, Finanzen und Beteiligungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt

eine Sachbearbeitung (m/w/d) für den Aufbau und die Implementierung eines Tax Compliance Management Systems und die Umsetzung des § 2b Umsatzsteuergesetzes

mit Studium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts-Public Management oder gerne mit Studium zum/zur Diplom-Finanzwirt/in (FH) bzw. Bachelor of Laws oder ein vergleichbares Studium z. B. mit Schwerpunkt Steuerrecht oder eine/einen Steuerberater/in in Teilzeit (50%) befristet bis 31.12.2021. Eine Weiterbeschäftigung kann in Aussicht gestellt werden.

Es steht eine Stelle bis Entgeltgruppe 11 TVöD zur Verfügung. Die Stelle befindet sich derzeit im Bewertungsverfahren.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Erarbeitung, Entwicklung, Aufbau einer Konzeption für ein Tax Compliance Management System (TCMS) für die Stadt Ulm und deren ständige Anpassung sowie laufende Weiterentwicklung
  • Überprüfung und Feststellung der steuerlichen Geschäftsprozesse hinsichtlich des TCMS-Konzepts und laufende Anpassung an steuerliche Erfordernisse
  • Dokumentation verbindlicher Abläufe im Rahmen der Tax Compliance und Erarbeitung von Handlungsanweisungen und Leitfäden für die Abteilungen
  • Identifikation von steuerlichen Risikofeldern in Zusammenarbeit mit den städtischen Abteilungen und Festlegung/Umsetzung von Maßnahmen, die das TCMS sicherstellen
  • Umsatzsteuer insbesondere des § 2b UStG und der Körperschaftssteuer
  • Prüfung steuerlich komplexer Sachverhalte und Lösung von steuerrechtlichen Fragestellungen innerhalb der Stadtverwaltung
  • Erstellung von Stellungnahmen zu speziellen steuerlichen Fragestellungen der Stadt Ulm


Änderungen des derzeitigen Aufgabengebietes bleiben vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Diplom-Verwaltungs-/Finanzwirt/in (FH), Bachelor of Arts - Public Management/Bachelor of Laws oder gleichwertiges Studium z.B. im Steuerrecht, als Wirtschaftsprüferin/Wirtschaftsprüfer oder eine vergleichbare Qualifikation z.B. Jura-Studium oder BWL-Studium jeweils mit Schwerpunkt Steuern
  • Umfassende Steuerfachkenntnisse
  • Steuerrechtliche Kenntnisse im Bereich der Betriebe gewerblicher Art sind vorteilhaft
  • Verantwortungsbewusstsein, überdurchschnittliches Engagement
  • Gute Kenntnisse in den EDV-Verfahren MS Office
  • Kenntnisse im NKHR und dem SAP-Modul PSCD sind von Vorteil
  • Kontakt- und Kommunikationsfreude
  • Fähigkeit, zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Einsatzfreude, Zuverlässigkeit, Sorgfalt und eine strukturierte Arbeitsweise

Für nähere Auskünfte und Informationen stehen Ihnen die Abteilungsleitung Finanzen und Beteiligungen: Frau Heidi Schwartz, Tel.: 0731/161-2200 und die Sachgebietsleitung Steuern: Frau Sarah Dobler, Tel.: 0731/161-2270, gerne zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm in unserer Personalimagebroschüre unter „Arbeiten bei der Stadtverwaltung Ulm“.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 21.07.2020. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.