Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt bei der Abteilung Friedhofs- und Bestattungswesen

eine/-n Saisonarbeiter/-in (m/w/d) für die Grünpflege am Neuen Friedhof Ulm

in Vollzeit, befristet.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitarbeit bei allen anfallenden Grünpflegearbeiten auf einem Friedhof, wie z.B. Heckenschneiden, Rasenmähen, Laub sammeln etc.
  • Vertretungsweise Botengänge innerhalb der Abteilung
  • Vertretungsweise Mitarbeit in der Trauerhalle als Hallenwärter/in

Wir erwarten Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Flexibilität. Idealerweise haben Sie bereits (Berufs-)Kenntnisse im Bereich Grünpflege und mögen es, in der Natur zu arbeiten.

Die Beschäftigung erfolgt üblicherweise in der Zeit vom 01.04. bis 31.12., bei Bedarf kann davon abgewichen werden. Eine jährliche Verlängerung des Arbeitsverhältnisses ist angestrebt und erwünscht.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 3 TVöD.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 17.06.2020 statt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Straub-Gollinger, Tel.: 0731/161-6750, gerne zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm in unserer Personalimagebroschüre unter „Arbeiten bei der Stadtverwaltung Ulm“.

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise online über unser Bewerbungsportal bis zum 10.06.2020. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Alternativ richten Sie Ihre Bewerbung mit Angabe der Bezeichnung "Saisonarbeiter/-in (m/w/d) für die Grünpflege am Neuen Friedhof Ulm [Vollzeit, befristet]" an die Stadt Ulm, Zentrale Steuerung und Dienste / Personal und Organisation, Donaustraße 5, 89073 Ulm.

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.