Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Wir suchen für die Feuerwehr Ulm

eine/-n Beamten/-in (m/w/d) im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst als Sachbearbeitung in einem Sachgebiet der Feuerwehr, als Einsatzleiter/-in B-Dienst, Zugführer/-in, Führer/-in Führungsstufe B.

Es steht eine Stelle in der Besoldungsgruppe A 11 zur Verfügung.

Die Tätigkeit im Sachgebiet als Sachbearbeitung erfolgt im Tagesdienst. Zunächst erfolgt der Einsatz temporär im Sachgebiet Einsatz und Organisation im Bereich der Ausbildung. Diese Aufgabe ist befristet bis voraussichtlich 31.12.2021. Ein späterer Einsatz in einem anderen Aufgabengebiet innerhalb der Feuerwehr ist noch offen.

Die Tätigkeit als B-Dienst in der Führungsstufe B erfolgt nach einem Dienstplan auf der Feuerwache.

Aufgabenschwerpunkte:

Einsatzdienst                       

  • Übernahme von Leitungs- und Führungstätigkeiten
  • Führer/-in eines Zuges / verstärkten Zuges als B-Dienst in der Führungsstufe B
  • Vertretung des Gesamteinsatzleiters in den Führungsstufen C und D
  • Übernahme von Stabsfunktionen im Führungsstab
  • Übernahme von Leitungs- und Führungstätigkeiten innerhalb der ILS Ulm
  • Mitwirkung im Verwaltungsstab

Sachbearbeitung im SG 3 (temporär bis voraussichtlich 31.12.2021)

  • Vertretung des Sachgebietsleiters bei Abwesenheit
  • Leitung und Koordination der Ausbildung innerhalb der Feuerwehr Ulm
  • Erstellung von Ausbildungsplänen und Ausbildungsrichtlinien
  • Planung, Durchführung und Abnahme von Lehrgängen der Freiwilligen Feuerwehr nach FwDV 2
  • Zentrale Anlaufstelle für die Ausbilder der Feuerwehr
  • Lehrgangsleitung bei Ausbildungen innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr
  • Verantwortliche/-r für die Organisation und Durchführung der Ausbildung Planübung
  • Planung und Organisation von Sonderausbildungen
  • Ausbilder/-in für Fachausbildungen
  • Mitarbeit bei der Einsatzplanung und Einsatzvorbereitung
  • Mitwirkung bei der Erstellung von dienstlichen Beurteilungen
  • Übernahme von Sonderaufgaben und Mitwirkung bei Sonderveranstaltungen
  • Repräsentation der Feuerwehr

Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung für den gehoben feuerwehrtechnischen Dienst
  • langjährige Einsatzerfahrung als Einsatzleiter/-in in der Führungsstufe B bei einer Feuerwehr mit Feuerwehrbeamten/-beamtinnen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Leitungsaufgaben und Führungsverantwortung im Einsatzdienst und in der Sachgebietstätigkeit
  • Bereitschaft zum Schichtdienst (Mischdienst)
  • uneingeschränkte Feuerwehrdienst- und Atemschutztauglichkeit (G 26/3)
  • Fahrerlaubnis der Klasse CE bzw. 2
  • fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung im Bereich der Feuerwehrausbildung
  • umfassende Erfahrung und Tätigkeit als Fachausbilder/-in
  • fundierte EDV-Kenntnisse
  • hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
  • hohes Maß an Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • ein hohes Maß Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • hohes Maß an fachlichen und sozialen Kompetenzen
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • eigenverantwortliches selbstständiges Arbeiten auch außerhalb der regelmäßigen Dienstzeiten
  • überdurchschnittlich einsatzbereit, belastbar und flexibel

Berufliche Vorkenntnisse in nachfolgenden Aufgabenbereichen sind von Vorteil aber keine Bedingung:

  • Erfahrungen in der Einsatzplanung und Einsatzvorbereitung
  • Erfahrungen im Bereich der Tunnelbrandbekämpfung und Tunnelausbildung
  • Erfahrungen in der Dienstplanung

Bewerben können sich alle Feuerwehrbeamte/-innen, die das beschriebene Anforderungsprofil für diese Stelle erfüllen.

Der Bewerbung muss ein Motivationsschreiben sowie ein tabellarischer Lebenslauf und eine tabellarische Aufstellung über berufliche Qualifikationen und Werdegang/Lehrgänge bei der Feuerwehr beigefügt werden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Prinzing (Tel. 0731/161-7101) gerne zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm in unserer Personalimagebroschüre unter „Arbeiten bei der Stadtverwaltung Ulm“.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 29.05.2020. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.