Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Die Bürgerdienste suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/-n Mitarbeiter/-in (m/w/d) im Gemeindlichen Vollzugsdienst

in Vollzeit bei der Abteilung Verkehr und Bußgeld (BD II).

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • die Überwachung des ruhenden Verkehrs im Stadtgebiet Ulm
  • gezielte Überprüfung und Dokumentation von Problembereichen
  • Erläuterung der Ordnungswidrigkeit gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern
  • Fertigen von Stellungnahmen bei Bürgereingaben und -beschwerden
  • Zeugenaussagen vor Gericht

Eine Erweiterung / Anpassung des derzeitigen Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • eintragungsfreies Führungszeugnis
  • gutes Ausdrucksvermögen im mündlichen und schriftlichen Bereich
  • Sorgfalt und Zuverlässigkeit
  • ein sicheres, überzeugendes und höfliches Auftreten sowie die Fähigkeit zu einem situationsangemessenen Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern
  • Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Engagement und Flexibilität
  • sicheres und überzeugendes Auftreten
  • Uneingeschränkte körperliche und psychische Eignung zum Außen- und Nachtdienst
  • Führerschein der Klasse B
  • Kenntnisse im Umgang mit Word
  • Bereitschaft zum Dienst auch zu "ungünstigen" Zeiten

Die Arbeitszeiten, die i.d.R. zwischen 07:00 Uhr und 24:00 Uhr liegen, richten sich nach einem bedarfsorientierten Dienstplan, der auch regelmäßige Wochenenddienste vorsieht.

Wünschenswert sind gute Ortskenntnisse und Kenntnisse im Straßenverkehrsrecht.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Berger, Tel. 0731/161-3240 gerne zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm in unserer Personalimagebroschüre unter „Arbeiten bei der Stadtverwaltung Ulm“.

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 27.12.2019. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Die Stadt Ulm unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.