Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Wir suchen zum 01.02.2020 bei der Hauptabteilung Verkehrsplanung und Straßenbau, Grünflächen, Vermessung

eine/-n Messgehilfe/-in (m/w/d) für das Sachgebiet Kataster- und Ingenieurvermessung.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Mitarbeit bei Liegenschafts- und Ingenieurvermessungen sowie die selbstständige Pflege des Messbusses und seiner Ausstattung.

Erwartet werden

  • Flexibilität, Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu kollegialer Zusammenarbeit
  • Selbständiges, sorgfältiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Führerschein der Klasse B

Vermessungs- oder bautechnische Vorkenntnisse sind hilfreich aber nicht zwingend erforderlich

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Bernstein, Tel.: 0731/161 - 6201, gerne zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm in unserer Personalimagebroschüre unter „Arbeiten bei der Stadtverwaltung Ulm“.

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise online über unser Bewerbungsportal bis zum 17.12.2019. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Alternativ richten Sie Ihre Bewerbung mit Angabe der Bezeichnung "Messgehilfe/-in (m/w/d) für das Sachgebiet Kataster- und Ingenieurvermessung [Vollzeit, unbefristet]" an die Stadt Ulm, Zentrale Steuerung und Dienste / Personal und Organisation, Donaustraße 5, 89073 Ulm.

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.